Rabin, the Last Day



FILMINFO

153 Minuten

Land: Israel, Frankreich

Genre: Drama

Filmstart: 02.09.2016

Im Verleih von Thimfilm


CREDITS


Regie: Amos Gitai

Drehbuch: Amos Gitai, Marie-Jose Sanselme

Darsteller: Yitzhak Hiskiya, Pini Mittelman, Michael Warshaviak, Einat Weizman

Inhalt

RABIN, THE LAST DAY unternimmt eine Rekonstruktion jenes Tages, an dem der israelische Premierminister im Jahr 1995 ermordet wurde. Gitai verwendet klassische dokumentarische Darstellungsmittel – Interviews, kunstvoll einmontiertes Archivmaterial und mit Schauspielern nach-inszenierte Szenen – und macht zum einen deutlich, dass er eine fanatisch-religiöse, rechte Subkultur für mitschuldig an dem Verbrechen hält und zum anderen der hoffnungsvoll begonnene Friedensprozess damit am Ende war. Der Film ist eine Hommage an einen Staat, der niemals war und der jetzt vielleicht niemals mehr sein wird.